Pfingstberg Blues Mannheim

Red House Pfingstbergschule - Blues in der Metropolregion Rhein-Neckar


History/About

„Das  ´Red House´ in der Pfingstbergschule ist eine der ersten Adressen für den Blues
in Mannheim “  (Timo Gross)

 

Seit dem Jahr 2012 findet in der Pfingstbergschule Mannheim die Konzertreihe „Pfingstbergblues“ statt. Ein begeistertes Publikum erlebt in intimer, persönlicher Atmosphäre immer wieder magische Momente und staunt über die Vielfalt des Blues.

Die Idee hinter der Konzertreihe: die Kraft und die Emotionen, die dieser besonderen Musik innewohnen, auf die Schule und ihre Schüler zu übertragen. Denn Blues ist nicht nur jene unsäglich traurige Musik, als die sie immer wieder empfunden und kolportiert wird; vielmehr war Blues immer auch eine kämpferische Musik, ein (Überlebens-) Mittel, die den betroffenen schwarzen Menschen half, ihre Lebens- und Arbeitssituation zu erleichtern und erträglicher zu machen, Sklavenarbeit und Diskriminierungen auszuhalten und zu überstehen, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und ihnen auch eine eigene Identität zu geben.

Die Musik diente ihrer Kommunikation und Verständigung beispielsweise bei der Arbeit auf den Baumwollfeldern, in den Fabriken oder auch in den Gefängnissen;

 

sie rhythmisierte den Arbeitsablauf der Menschen, lenkte sie von der Monotonie der Arbeit ab und sorgte für Aufmunterung und gesellige Unterhaltung auch an den Wochenenden, wenn zum Tanz aufgespielt wurde.

 

Die Erlöse aus den Konzerten kommen Schülerprojekten wie der „Herausforderung“, der „Nachbarschaftshilfe“ oder auch Klassenabschlussprojekten zugute, die den Schülern der Pfingstbergschule diese Kraft und Emotionen geben und Selbstbewusstsein und eine eigene Identität fördern sollen.

Darüber hinaus will sich die Schule nicht nur als Ort des Lernens für ihre Schüler präsentieren, sondern auch als kulturellen Treffpunkt für die Menschen des Stadtteils und über dessen Grenzen hinaus anbieten.

Mehr als 30 Bands mit über 60 Musikern später ist die Pfingstbergblues-Reihe auch dank des großartigen Publikums in Mannheim und in der Region etabliert.

 

Die CD „Pfingstbergblues – Red House“ mit Songs von fast allen der in der Schule aufgetretenen Musiker legt ein beredtes (Zwischen-) Zeugnis davon ab.

There´s a red house over yonder 

at the end of Winter street …

There´s a red house over yonder

That´s where all good people meet

 

Die Anfangszeilen aus dem Song “Pfingstbergblues”, der ebenfalls auf der CD enthalten ist und von Timo Gross, Marion LaMarché und Markus Lauer eingespielt wurde.   

Veranstaltungen | Red House Blues Events





13.12.2019
20:00 Uhr

▶ Kai Strauss & THE ELECTRIC BLUES ALL STARS

Kai Strauss Plakat

KAI  STRAUSS  &  THE ELECTRIC  BLUES  ALL  STARS

Very special guests from USA: Carla Olson & Todd Wolfe

Kai Strauss zählt zum kleinen Kreis europäischer Bluesmusiker, denen auch amerikanische Kollegen und Kritiker einen authentischen Stil attestieren.

Ort: Red House Pfingstbergschule - Tickets

Art: Konzert

03.05.2019
20:00 Uhr

▶ Flo Bauer Blues Project

Flo Bauer

Der junge, gerade mal 21-jährige Gitarrist und Sänger aus dem Elsass, zählt zu den größten französischen Talenten in Sachen Blues. Seit seinem 6. Lebensjahr macht er Musik. 

Ort: Red House Pfingstbergschule - Archiv

Art: Vergangene Veranstaltung

31.01.2020
20:00 Uhr

▶ Ludwig Seuss & Abi Wallenstein

Ludwig Seuss und Abi Wallenstein Plakat

Ein Ludwig Seuss Konzert ist immer ein Erlebnis der Extraklasse. Mehr als ein Konzert – eine Gefühlsreise durch die Südstaaten der USA. Ob abtanzen oder einfach nur zuhören und genießen, eine Atmosphäre, die man erlebt haben muss.

Ort: Red House Pfingstbergschule - Tickets

Art: Konzert

11.10.2019
20:00 Uhr

▶ Ignatz Netzer

Ignatz Netzer Plakat

Mit Ignaz Netzer kommt der Gewinner des German Blues Award 2015 ins „Red House“ nach Mannheim.

Ort: Red House Pfingstbergschule - Archiv

Art: Vergangene Veranstaltung

05.07.2019
20:00 Uhr

▶ Jan Lindqvist

Lindqist

Der Guru Guru Saitenmagier Jan Lindqvist entführt die Hörer in bluesgetränkte, meditative Klangwelten mit spirituell anmutenden, ostinaten Grooves.

Ort: Red House Pfingstbergschule - Archiv

Art: Vergangene Veranstaltung

10.07.2020
20:00 Uhr

▶ Barbara Dennerlein

Barbara Dennerlein Plakat

Barbara Dennerlein über Blues

„…. Blues ist unglaublich vielfältig und kann auf so viele verschiedene Weisen gespielt werden. Das Blues-Feeling ist in jedem Moment spürbar in meiner Musik, eine Quelle der Inspiration und Ausdruck der tiefsten Gefühle …..“

Ort: Red House Pfingstbergschule - Tickets

Art: Konzert

Warum Red House ?

Das „Red House“ ist im normalen Alltagsbetrieb der Pfingstberg-Ganztagesschule die Mensa, in der die Schüler ihr Mittagessen einnehmen. Die Mensa hat großformatige Glasflächen als Fenster, die in einem kräftigen Rot eingerahmt sind. Die halbrund geformte Fensterfront zum Schulhof hin ist ein hervorstechendes bauliches Merkmal der Schule.

 

Die auffällige Rotfärbung der Fensterrahmen inspirierte die Veranstalter der „Pfingstbergblues“- Konzertreihe zu der Namensgebung „Red House“, zugleich auch Titel eines der bekanntesten Songs von Jimi Hendrix. Aus diesem Song stammt auch die erste Zeile des von Timo Gross geschriebenen „Pfingstbergblues“-Songs: „There´s a red house over yonder……“.

Listen-Watch- Feel!

So finden Sie zum Red House Pfingstbergblues

Kostenlose Parkmöglichkeit direkt auf dem Schulhof (Rasenfläche)

Sponsoren

 

 

pfingstbergblues bei facebook   PfingstbergBlues | Initiative Blues macht stark! | Ansprechpartner: Werner Aust | +49 (0) 152 – 528 405 49